Internationaler ITK-Markt wächst stärker als er...

15/12/2015 - Internationaler ITK-Markt wächst stärker als erwartet



Berlin, 15. Dezember 2015

Weltweit wird der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie und Telekommunikation im laufenden Jahr voraussichtlich um 3,8 Prozent auf 2,81 Billionen Euro wachsen. Im Juni war das European IT Observatory (EITO) von einem Wachstum von nur 3,1 Prozent ausgegangen. Im kommenden Jahr dürfte sich das Wachstum nach der aktuellen EITO-Prognose auf Plus 2,6 Prozent abschwächen.


Mobile Datendienste treiben den TK-Markt
Der Telekommunikationsmarkt legt 2015 nach der aktuellen Prognose mit einem Plus von 4,3 Prozent auf 1,62 Billionen Euro überdurchschnittlich stark zu. Während die Umsätze mit TK-Infrastruktur um 9,9 Prozent auf 463 Milliarden Euro kräftig steigen, beträgt der Anstieg bei den Telekommunikationsdiensten nur 2,2 Prozent auf 1,16 Billionen Euro. Wachstumstreiber hier sind die mobilen Datendienste mit einem Plus von 9,2 Prozent auf 324 Milliarden Euro.

 

ICT_Market_Report_2015-16_Update

     ICT Market Report 2015/16 Update

IT: Software legt zu
Der globale IT-Markt soll in diesem Jahr um 3,1 Prozent auf 1,19 Billionen Euro zulegen. Dabei gibt es eine große Spreizung zwischen den Segmenten. Während das Geschäft mit Software um 6,8 Prozent auf 331 Milliarden Euro zulegt, stagnieren die Umsätze mit IT-Hardware in Höhe von 339 Milliarden Euro. Bei den IT-Dienstleistungen beträgt das Plus 2,8 Prozent auf 515 Milliarden Euro.


151204_EITO_global_ICT_market


Internationales Wachstum: Indien überholt China
Im internationalen Vergleich gehören der indische und der chinesische Markt zu den wachstumsstärksten Märkten. In Indien werden die ITK-Ausgaben im laufenden Jahr voraussichtlich um 9,8 Prozent auf 52,4 Milliarden Euro steigen. Damit liegt Indien beim Wachstum vor China, wo der Umsatz mit ITK-Produkten und Dienstleistungen sich um 8,1 Prozent auf 328 Milliarden Euro erhöhen soll. Im vergangenen war der chinesische Markt mit 11,3 Prozent noch fast doppelt so schnell gewachsen wir der indische (+6,5 Prozent). Der indische ITK-Markt wird derzeit angetrieben durch die starke Entwicklung der Gesamtwirtschaft: durch niedrige Energiekosten und einem anziehenden Binnenkonsum, wächst die indische Wirtschaft zum ersten Mal seit 1999 schneller als die chinesische. Darüber hinaus hat sich das Geschäftsklima in Indien seit der Wahl einer neuen Regierung im vergangen Jahr deutlich verbessert.

151204_EITO_global_ICT_market_India_China
 

„Die IT-Märkte der BRIC-Staaten wachsen mit Ausnahme Russlands weiter deutlich schneller als der Weltmarkt. Das sind gute Nachrichten für diese aufstrebenden Volkswirtschaften und sollte das Interesse der europäischen Unternehmen an diesen Märkten stärken“, sagt EITO-Chef Dr. Axel Pols

Die Angaben basieren auf der aktuellen EITO-Studie "ICT Market Report 2015/16 Update", die von Bitkom Research herausgegeben wird und Marktzahlen für insgesamt 36 Länder liefert.

 

App

App

App