ITK-Marktentwicklung mit Überraschungen – Neue ...

11/12/2014 - ITK-Marktentwicklung mit Überraschungen – Neue EITO-Studie veröffentlicht

 

Berlin, 11. Dezember 2014

ITK-Markt Eine starke Nachfrage stoppt die Talfahrt im deutschen PC-Markt. Das geht aus dem neuen EITO Bericht „ICT Market Report 2014/15 Update“ hervor, der maßgebliche Entwicklungen und Trends der Branche im Detail analysiert.


Deutscher PC-Markt mit starker Nachfrage
Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung hat in Deutschland zuletzt einen Dämpfer erfahren. Welche Auswirkungen hat dies auf den deutschen IT-Markt? Die jüngste Prognose von BITKOM bestätigte die Erwartungen für den Gesamtmarkt vom Frühjahr: Für das Jahr 2014 wird demnach weiterhin ein Umsatzplus von 1,6 Prozent auf 153,4 Milliarden Euro erwartet. Allerdings gibt es im Vergleich zur Frühjahrsprognose deutliche Verschiebungen zwischen den einzelnen Marktsegmenten. Die große, positive Überraschung ist dabei das Geschäft mit IT-Hardware, das 2014 um fast sechs Prozent auf mehr als 22 Milliarden Euro wachsen soll. Wachstumstreiber sind die von manchen bereits totgesagten klassischen PCs. Gleichzeitig nimmt das Geschäft mit Smartphones und Tablets zwar weiter zu, aber deutlich langsamer als noch im Frühjahr erwartet worden war. Dies trifft auch auf andere europäische Märkte zu, für die insgesamt ein Wachstum des ITK-Gesamtmarkts von 0,4 Prozent erwartet wird.


China auf Wachstumskurs
Im internationalen Vergleich legt der chinesische Markt am stärksten zu (+14,7%). In der Frühjahrsprognose lag Brasilien noch an vorderster Stelle. Den größten Anteil an den weltweiten Umsätzen mit ITK-Gütern und -Diensten haben weiterhin die USA (27,8%). Weltweit werden in diesem Jahr 2,8 Billionen Euro mit ITK umgesetzt. Mit einem Plus von 4 Prozent wächst der weltweite Markt damit stärker als die Gesamtwirtschaft.

Der neue EITO Bericht „ICT Market Report 2014/15 Update“ liefert Marktzahlen für insgesamt 36 Länder. Die Studie richtet sich an Manager und Analysten und bietet eine Grundlage für strategische und operative Entscheidungen in den Bereichen Geschäftsentwicklung und Marketing. Die hohe Qualität der EITO-Marktberichte gewährleistet Bitkom Research in Zusammenarbeit mit den Marktforschern von IDC sowie einer internationalen Expertengruppe.

BITKOM-Mitglieder erhalten beim Bezug von EITO-Studien einen Rabatt von 20 Prozent.

Weitere Informationen zum EITO und der neuen Studie finden Sie hier.


Kontakt:
Dr. Axel Pols, a.pols[at]bitkom-research.de

 

App

App

App